Um 11:11 Uhr war es so weit. Angeführt von der Musikgemeinschaft Bechen erreichten die Karnevalsfreunde und Besucher das Vereinsheim.
Stolz stellte unser Präsident Stefan Utsch das neue Dreigestirn vor:
Prinz Marc I (Beer), Bauer Ralf (Korsch) und seine wunderschöne Jungfrau Ulli (Zanzen)
Diese nahmen anschließend die vielen Glückwünsche entgegen, bevor bei perfektem Sonnenschein, Kölsch, Gulaschsuppe…ausgiebig gefeiert wurde.
Wir freuen uns riesig auf eine tolle Session.

Bilder der Vorstellung hier anklicken

Hier nun die Vorstellung der Drei:

Prinz Marc I wurde 1974, an einem Mittwoch vor Karneval in Bergisch Gladbach geboren. Ihm wurde der Karneval also praktisch in die Wiege gelegt.

Prinz Marc I hat ein Studium als Beamter für den gehobenen Dienst absolviert. Seit 2007 arbeitet er bei der Stadt Lohmar und ist dort seit 2009 Stadtkämmerer. Den ersten Karnevalszug in Bechen hat er schon als Kind erlebt und seitdem keinen mehr verpasst. Schon sein Onkel (Willi Arnold) war Prinz in Bechen, 1983 als Prinz Willi III.

Tochter Lara (8) tanzt bei den Eselchen der Karnevalsfreunde Bechen und Sohn Leon (11) ist beim SV Bechen aktiver Fußballer. Verheiratet ist er seit 2007 mit seiner Frau Monic, die ihm in der Session den Rücken freihält. Die Familie lebt in Kürten – Herweg.

An ihrer Seite steht Bauer Ralf, der als einziger seine Wurzeln im karnevalistischen „Ausland“ hat. Geboren 1961 in Hannover im schönen Niedersachsen, nach seiner Ausbildung im KFZ – Bereich und 12 Jahren internationalem Fernverkehr wechselte er 1993 in den Logistikbereich. Im Jahr 2010 zog es ihn aus beruflichen Gründen ins Rheinland. Schon 2011 hatte Bauer Ralf seine Familie von den Vorzügen der Region überzeugt und zog mit Frau Alexandra und den drei jüngeren seiner fünf Kinder nach Kürten – Weiden ins Bergische Land.

Nach nur drei Jahren Bearbeitung durch einen lieben Nachbarn, trat er 2017 in den Verein der Karnevalsfreunde Bechen von 1952 e.V. und 2018 in die Prinzengarde ein. Dort trägt er nun den Namen „Dä Brasselskopp“. Seine Tochter Anna Maria tanzt bei den Eselchen.

Jungfrau Uli erblickte 1969 ebenfalls in Bergisch Gladbach das Licht der Welt. Schon als Kind ging er mehrfach im Bergisch – Gladbacher Karnevalszug mit. Er war im Karnevalsverein Alt Paffrath aktiv, bevor er zum Tanzcorps Rot – Weiß Bechen stieß. Hier tanzte die Jungfrau Uli viele Jahre erfolgreich und wechselte anschließend in die Prinzengarde der Karnevalsfreunde Bechen, wo er nur „de Kleks“ genannt wird. Zeitgleich ist Jungfrau Uli auch im Karnevalsverein IG Nussbaum aktiv. Er arbeitet als Maler und Lackierer.

Jungfrau Uli ist seit über 20 Jahren mit seiner Frau Harriet verheiratet und hat eine 28 Jahre alte Tochter.

Begleitet werden die drei von unserem Prinzenführer Wolfgang „Muffes“ Mäurer, der das Amt nun auch schon im vierten Jahr ausübt.Der Prinzenführer Wolfgang Mäurer ist ebenfalls Ansprechpartner für Termine desDreigestirns und bei allen Veranstaltungen der KFB anwesend.
Telefonisch ist er unter der Nummer 0157 70563256 oder per
Email (prinz@karnevalsfreunde-bechen.de) zu erreichen.